Sie sind hier:  Startseite > Aktivitäten > 2016/2017 > Neujahrsempfang
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Neujahrsempfang

Beim Neujahrsempfang des Partnerschaftsvereins am 15. Januar 2016 im katholischen Pfarrheim gab unser Vorsitzender Herr D.Hausotter einen Rückblick und Ausblick auf neue Aktionen unter Beachtung der aktuellen Situation.
Neujahrsempfang

Hier ein Auszug aus dem Artikel des Licher Wochenblattes.

Der Neujahrsempfang des Partnerschaftsverein hat im Jahresprogramm einen festen Platz. Der Vorstand ist stets bemüht das Vereinsleben und eine gegenwärtige Thematik ge­schickt zu verbinden. »Wir leben nicht auf einer Insel« war das Fazit, das der Vorsitzende Dieter Hausotter in seiner Rede zog.

Die Flüchtlingswelle mache auch vor kleinen Städten und Dörfern nicht halt. Terror und Gewalt wer­den zu Albträumen. Betroffen zeigte man sich, dass auch Bon­net de Mure von den Anschlägen nicht verschont geblieben war. Energisch forderte Hausotter die größere Präsens von Polizei bei täglichen aber auch Großveran­staltungen. Um die Hilfsbereit­schaft der Menschen im Land nicht zu gefährden, werde es von Seiten der Politik zu neuen Maßnahmen in punkto Aufnahmekapazitäten kommen müssen. »Lassen wir uns also nicht von den jüngsten Ereignissen entmutigen und hüten uns davor, alle Menschen, die zu uns gekom­men sind, unter Generalverdacht zu stellen« warnte Hausotter. Da in der Frage der Terrorbekämp­fung, noch kein Konsens in Europa besteht, gebe es jedoch kaum Lösungen. Einige Länder suchen lediglich ihre finanziellen Vorteile bei der Zugehörigkeit zur EU, erklärten sich aber in der Frage der Flüchtlingsaufnahme und Integration in keiner Weise solidarisch. Es könne nicht sein, dass Deutschland und noch eini­ge wenige Länder in Europa die volle Last der Flüchtlingsaufnah­me tragen. Hier bedarf es noch großen Anstrengungen und vieler Verhandlungen, damit es zu einer fairen Verteilung von Flüchtlingen in Europa kommt. »Auch unser beschauliches Hungen ist davon nicht verschont geblieben«, stell­te Hausotter fest und appellierte an die Mitarbeit von freiwilligen Helfer. Die Eingliederung der Menschen aus anderen Kultur­kreisen werde ein langwieriger und schwieriger Weg sein. Haus­otter erinnerte auch an die Ver­einsaktivitäten. Mit dem Neu­jahrsempfang 2015 begannen ei­ne Reihe von Veranstaltungen zu denen die Europawoche gehörte, gegenseitige Besuche der Part­nerstädte. Höhepunkte waren die Studienfahrt nach Berlin und Hannoverschen Minden. Im Au­gust fand in der Nähe von Berlin das Sommercamp mit Jugendli­chen aus St. Bonnet de Mure und Hungen statt. Zum Jahres­programm gehörten auch die ge­meinsame Tagesfahrten mit dem Hungener Tanzclub nach Hanno­versch Münden und zu dem re­nommierten Flughafen Calden. Beim Allerheiligenmarkt und am Weihnachtszauber war der Part­nerschaftsverein vertreten. Nicht zu vergessen das »Männerko­chen« in dem Joachim Kuczera einmal im Monat mit überwie­gend jungen Mitgliedern franzö­sisch kocht und parliert. Unter der Regie von Adolf Neubauer findet freitags Boulespielen auf dem Gelände der Firma Schmitt in Hungen statt. Im Juli wurde der neue Vereinsraum im Kultur­zentrum eingeweiht. Auch ein Programmplan 2016 wurde vor­gestellt. Tschechien wird das Präsentationland in der Europawoche 2016 sein. Die Europawoche wird am 6. Mai mit Gästen aus Techni­schen vom Partnerschaftsverein eröffnen. Karel Vacek, seit Jahren Austauschlehrer aus Moszt, wird mit einem Chor erwartet. Die Stu­dienfahrt führt vom 27. bis 31. Mai nach Lyon und Le Puy, von Mitglied Lothar Gebauer organi­siert, der in seiner Dienstzeit früher häufig in St. Bonnet de Mure und Lyon war und den Schüler­austausch durchgeführt hat. .Ein wichtiges Ziel wird auch in diesem Jahr sein, die Jugendar­beit zu intensivieren, betonte Hausotter am Ende seiner Neu­jahrsrede.

 

     

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News

aktuelle Informationen :

2017 Wandertag Wiesbaden

2017 Arbeitstreffen Bodensee

zum Terminplan 2018

15-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft


Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login